Warum ein Zaun für unseren Garten?

Anfang Oktober 2020 wurde ein Zaun für unseren Garten errichtet. Hier eine kurze Erklärung wie es dazu kam:

In den letzen Jahren gewinnt der Donaukanal immer mehr an Beliebtheit. Ob Jung oder Alt, immer mehr Menschen nutzen die Bereiche am Donaukanal um sich zu sonnen, Sport zu betreiben oder sich einfach nur mit Freunden zu treffen. Dadurch ist das Interesse und Bekanntheit von unserem Garten stark gestiegen, was uns natürlich sehr freut.

Unser Garten ist von je her ein Ort der Begegnung und des Respekts gegenüber der Natur. Das ist auch weiterhin unser wichtigstes Credo.

Für den großen Menschenandrang stehen jedoch zu wenige Toiletten zur Verfügung, was unser Garten in den letzten Jahren immer häufiger zu spüren (und zu riechen) bekam. Gleichzeitig ist unsere Verantwortung, wie wir mit Verschmutzungen jeglicher Art (z.B. auch Müll) umgehen, gestiegen.

Nach vielen intensiven Diskussionen hoffen wir, dass der Zaun eine Lösung für diese Problematik bietet – auch als Schutz für unsere Pflanzen, welche in der letzten Saison wiederholt der Zerstörung und leider auch dem Diebstahl ausgesetzt waren. Die Beete werden von den Mitgliedern liebevoll, oft mit vielen Stunden der Arbeit, gepflegt und gehegt.
Wir bitten daher alle Besuchern mitzuhelfen, unsere grüne Oase sauber und hygienisch zu halten.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

© Michael Rausch-Schott | www.rausch-schott.at
© Toni Payer